Ausprobiert – Restaurant: Peter Pane

Heute waren wir in Flensburg und haben zum ersten Mal bei Peter Pane gegessen. Das ist eine Restaurant-Kette, die insbesondere „Premium-Burger“ auf der Karte hat, und zu unserer Freude darunter auch 4 vegane Burger (dazu noch einige Vegetarische). Läden gibt es in Hamburg, Schleswig-Holstein, Berlin und Umgebung.

Erster Eindruck vom Laden ist: sehr stylish, viele junge Leute. Mit dem Ambiente (sehr schicke Bar und ungewöhnlich geschwungene Holzdecke) setzt man offensichtlich auch auf Leute, denen wichtig ist, wo sie sich sehen lassen.

Das Essen war gut, nicht mehr aber auch nicht weniger. Etwas überrascht waren wir von den Preisen, denn rund 9 Euro nur für einen (nicht übermäßig großen) Burger sind doch recht viel. Wir haben die Burger „Weltreise“ und „Lagune“ probiert und dazu Pommes gegessen. Bei den Pommes gibt es ein bemerkenswertes (Mittags-)Angebot: für 4,50 € gibt es Pommes oder Salat plus alkoholfreies Getränk plus Heissgetränk.

Alles in allem, ein sauberer Laden mit netter Bedienung. Wer es sich leisten möchte, kann hier gut essen. Die nicht-vegetarischen Burger können wir nicht beurteilen, da wir kein Fleisch essen und unser Blog sich an Gleichgesinnte richtet.

Unsere (subjektive) Bewertung auf einer Skala von 0 (ganz miserabel) bis 10 (perfekt):

Geschmack: 6,5
Preis-/Leistung: 4,0
Angebot/Vielfalt: 5,0 (bewertet als Vegetarier!)
Wohlfühlfaktor: 8,0

Love & Peace,
Mr. FriedeFreude 🙂

 

 

img_9951

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s