Rohkost: Walnuss-Carob-Pralinen

Diese Pralinen sind zum dahinschmelzen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Durch den hohen Anteil an Kokosöl schmelzen diese Pralinen im Mund sofort.

Die Zubereitung ist sehr einfach, weil keine Gerätschaften (z.B. Hochleistungsmixer, die in der Gourmet-Rohkost eine große Rolle spielen) dafür notwendig sind. So werden alle Zutaten einfach zusammengemischt und kalt gestellt. Einfach und schnell!

Zutaten:

  • 45g Kokosraspeln
  • 120g Walnusskerne, grob gehackte
  • 150ml Kokosöl, geschmolzen
  • 30g Kakaopulver
  • 30g Carob
  • 140ml Ahornsirup (oder Honig für Vollwertköstler)
  • 2 TL Vanille
  • Salz

Zubereitung:

  1. Kokosöl im Wasserbad schmelzen (Tipp: ich stelle das Gefäß mit dem Kokosöl in den Wasserkocher mit warmen Wasser, so braucht man kein Extragefäß für das Wasserbad)
  2. Das geschmolzene Öl mit Ahornsirup, Vanille, Salz, Carob- und Kakaopulver mit einem Schneebesen gut verrühren.
  3. Anschließend die grobgehackten Walnüsse und Kokosraspeln dazugeben.
  4. Die Masse wird in eine Pralinenform oder aber in eine Auflaufform (ausgelegt mit Frischhaltefolie) gegeben.
  5. Für einige Stunden im Kühlschrank stehen lassen. Dann wird das Kokosöl hart und die Pralinen können in Form geschnitten werden.

Für rohköstliche Pralinen solltest du auf die Qualität der Zutaten achten. Vanille und Ahornsirup gibt es nicht in Rohkostqualität. So kann es durch kaltgeschleuderten Akazienhonig oder für Veganer durch rohen Agavendicksaft ersetzen werden. Auch Kakao und Carob gibts in Rohkostqualität, in BioMärkten leider eine Seltenheit.

Wir beziehen unser Kokosöl von Dr. Goerg weil die Qualität stimmt. Wissenswertes über Kokosöl bekommst du hier.

dsc_8495

Lasst euch die Pralinen schmecken!

 

Love & Peace

Mrs. FriedeFreude 🙂

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Die sehen aber wirklich lecker aus! Werde ich mal ausprobieren. LG Silke

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s