Schoko-Buchweizen Frühstück

Zu Buchweizen habe ich eine ganz besondere Beziehung. Als ich klein war, gab es bei uns zum Frühstück (anders als hier Brot und Brötchen) immer einen warmen Brei oder Kascha. Meine Mutter (die einen Bauernhof zu versorgen hatte und Vollzeit arbeitete) hatte für uns jeden Tag vor der Schule (Montag bis Samstag) etwas Warmes gemacht.  Am Sonntag gab es Pfannkuchen. Buchweizen gehörte neben Milchreis, Milchnudeln und anderen Getreidebreien zu meinen Favoriten.

Auch wenn es sich so anhört, so ist Buchweizen (Fagopyrum) kein Getreide und ist auch nicht mit dem Weizen verwandt. Es gehört zu der Familie der Knöterichgewächse und wird auch als Pseudogetreide bezeichnet.

Buchweizenkörner sind relativ weich und können auch roh verzehrt werden, z.B. in Salaten oder als Topping. Auch zum Ankeimen benötigt man lediglich 2-3 Tage und muß den Buchweizen auch nicht lang im Wasser einweichen (in Gegensatz zu vielen anderen Saaten 4-8Std.). Es schmeckt leicht nussig und liefert viele essentielle Amonosäuren. Dem Buchweizen wird eine blutzuckerregulierende Wirkung nachgesagt. So können nach dem Verzehr von Buchweizen, die Blutzuckerhochs und -tiefs vermieden werden.

Es ist ein echtes heimisches Superfood und kann, durch den hohen Rutingehalt, bei Krampfadern vorbeugend wirken. Es enthält unglaubliche viele Vitalstoffe (u.a. Eisen, Magnesium und Zink), kann cholestrinsenkend wirken und unterstützt beim Detoxen, da es eine basische Wirkung (besonders Keimlinge) auf den Körper hat. Buchweizen ist glutenfrei.

In Handel kann man Buchweizen oft aus China kaufen. In letzter Zeit gibt es aber vermehrt  Buchweizen aus Deutschland. Darauf achten wir beim Kauf und unterstützen am besten regionale Höfe. So kommt z.B. „mien Leevsten“ Buchweizen aus Demeter Anbau von den Höfen Weide-Hardebek, Hof Ehlers, Hof Delz & Der Lämmerhof (abgefüllt für Grell).

dsc_8573

Man kann auch Buchweizengrütze oder gerösteten Buchweizen kaufen. Beides sind verarbeitete Produkte und nicht mehr keimfähig (also nicht mehr vollwertig). Auch die Buchweizenflocken sind verarbeitet, wobei viele Vitalstoffe beim Prozess verloren gehen. Buchweizenmehl kann mit Hilfe einer Getreidemühle (eigene, im BioMarkt, einigen Drogerien oder Reformhaus)  schnell, schonend und günstig selbst herstellen.

Diese Variation aus Buchweizen und Kakao hat nichts mit der Kascha aus meiner Kindheit zutun. Kokosmilch gab es bei uns nicht. Alles wurde mit Milch oder Sahne von Kühen vom eigenen Hof gekocht.

Dieser Schoko-Buchweizen ist glutenfrei, vegan und schnell zuzubereiten. Man benötigt nur wenige Zutaten dafür und mit Toppings kann man ruhig variieren. Gerne kann auch noch Zimt oder andere Gewürze nach belieben dazugenommen werden.

dsc_8559

Zutaten für 2 Personen: 

  1. Den Buchweizen im Topf einige Sekunden rösten (dabei ständig umrühren) und dann das Wasser hinzugeben. Durch das Rösten entfaltet sich das nussige Aroma.
  2. Das Wasser aufkochen lassen und bei niedriger Hitze ca. 15 min köcheln lassen.
  3. Salz und Vanille dazugeben
  4. Nach 15 Minuten die Kokosmilch und den Kakao dazugeben, umrühren, kurz aufkochen und beiseite stellen.
  5. Mit Obst, Nüssen, Beeren verzieren und genießen

Als Topping habe ich eine halbe Kaki aufgeschnitten und mit Buchweizenkeimlingen bestereut.

dsc_8567

Guten Appetit!

Love & Peace

Mrs. FriedeFreude 🙂

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s